DR. KERSTIN TREPPESCHDiplom-Psychologin
Psychologische Psychotherapeutin

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ (Franz Kafka)

An bestimmten Punkten im Leben sind wir damit konfrontiert uns zu fragen ob wir den richtigen Weg gehen. Ob wir uns auf unserem Weg befinden oder ob wir ihn aus den Augen verloren haben und es deshalb notwendig ist, wieder zu ihm zurück zu finden. Oder aber wir wissen, dass wir zwar auf dem richtigen Weg sind, kommen aber nicht weiter, weil uns Steine im Weg liegen.
Gerne helfe ich Ihnen im Rahmen eines Coachings dabei, wieder gut auf Ihrem Weg voran zu kommen.

Ihre Kerstin Treppesch

Gerne können Sie mit mir einen Termin für ein Coaching vereinbaren:
Tel.: 089 / 242 0 474 1
Mail: info@psychotherapie-muenchen.de

BIOGRAPHIE

  • Gemeinschaftspraxis für Psychotherapie (seit 2013)
  • Promotion zum Thema "Geburtshilfliche Vorbelastung - ein Thema für die Psychotherapie?" in Kooperation mit der Medizinisch-Psychosomatischen Klinik Roseneck, der Universitätsmedizin Charité Berlin sowie der Humboldt-Universität zu Berlin (2008-2014)
  • Diverse Publikationen in deutsch- und englischsprachigen Kongressbänden und Fachzeitschriften
  • Psychotherapeutische Tätigkeit an der Medizinisch-Psychosomatischen Klinik Roseneck, Prien am Chiemsee (2006-2013)
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin und Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (2010)
  • Berufsbegleitende Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Institut für Therapieforschung (IFT) München einschließlich psychotherapeutischer Tätigkeit in der angegliederten Ambulanz (2006 - 2010)
  • Studium der Psychologie an der Universität Koblenz-Landau, der Università degli Studi Padova, Italien und der Humboldt-Universität zu Berlin (2000 - 2006) mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und den Nebenfächern Medizinische Grundlagen und Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie diversen Praktika im wissenschaftlichen und klinischen Bereich (u.a. im Klinikum Rechts der Isar, TU München und an der Charité Berlin)

COACHING

Im Rahmen meiner bisherigen psychotherapeutischen Tätigkeit habe ich mit vielen Menschen gearbeitet deren psychischen Symptomen bisher nicht bewältigte krisenhafte Situationen im privaten oder beruflichen Umfeld zugrunde liegen. Nach der Behandlung auf Symptomebene ist häufig die Anwendung von Coachingstrategien erforderlich, um die auslösenden Faktoren dauerhaft zu beseitigen oder einen guten Umgang damit herzustellen.

Besonders günstig ist es allerdings, wenn die betroffenen Personen bereits vor der Entwicklung ausgeprägter psychischer Störungen einen Weg finden, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. So kann direkt mit der praktischen Analyse und Veränderung der ungünstigen Bedingungen im Privat- oder Berufsleben begonnen werden.

Hierfür stehe ich Ihnen gerne mit meinem Fachwissen, meiner langjährigen Berufserfahrung sowie großem Interesse an Ihrer individuellen Situation zur Verfügung.